Menü

Angesichts der zunehmenden Implementierung digitaler Initiativen im Unternehmen können Netzwerkunterbrechungen und -ausfälle katastrophale Folgen für Umsatz, Produktivität und Markenimage bedeuten. Veraltete Netzwerke wiederum sind oft das Ergebnis schrittweiser Nachbesserungen und dadurch übermäßig komplex und fehleranfällig, sodass Unternehmen jederzeit mit Ausfällen rechnen müssen.

 

I&O-Verantwortliche sollten deshalb ihre Netzwerkverfahren, ihre Architektur und die verwendeten Toolsets überprüfen, um die Anzahl und die Dauer von Ausfällen zu reduzieren.

 

Lesen Sie im Whitepaper von Gartner, wie Sie:

  • eine konstruktive kritische Kultur für Postmortem-Analysen schaffen,
  • stabilisierende Verfahren implementieren,
  • den Wirkungsbereich von Ausfällen im Netzwerk verringern,
  • technische Schulden minimieren,
  • Best Practices für die Netzwerkkonfiguration und -automatisierung umsetzen,
  • NPMD-Tools nutzen, um das Ausfallrisiko zu senken und Ausfälle zu verhindern.
Andrew Lerner, Sanjit Ganguli, Vivek Bhalla
Gartner

Gartner How to Reduce Network Downtime in the Era of Digital Business, Andrew Lerner, Sanjit Ganguli, Vivek Bhalla, 2. Dezember 2016 

Gartner ist eine registrierte Marke und Dienstleistungsmarke von Gartner, Inc. und/oder deren US-basierten und internationalen Tochtergesellschaften und wird hier unter Genehmigung verwendet.  Alle Rechte vorbehalten.

 

Analystenbericht lesen

*
Vorname
*
Nachname
*
hi@beispiel.com
*
(XXX) XXX - XXX
*
Unternehmen
 
Bundesland/Kanton

Riverbed genießt das Vertrauen von 30.000 der besten Marken weltweit

Riverbed genießt das Vertrauen von 30.000 der besten Marken weltweit
Riverbed genießt das Vertrauen von 30.000 der besten Marken weltweit
Riverbed genießt das Vertrauen von 30.000 der besten Marken weltweit
Riverbed genießt das Vertrauen von 30.000 der besten Marken weltweit
top.name