Menü

Die Wirtschaft ist digital

Unsere Zukunft ist digital. Die meisten Unternehmen investieren bereits in die digitale Transformation, wodurch das Tempo nur noch beschleunigt wird.

Die digitale Wirtschaft

Menschen, Unternehmen, Dinge (Maschinen) kommunizieren, handeln und verhandeln digital miteinander.

Digitalisierung

Digitale Technologien wirken sich auf alle Bereiche des Unternehmens und der Wirtschaft aus.

ENTDECKEN SIE DIE MÖGLICHKEITEN

Digital Experience macht den Unterschied

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie Unternehmen Nutzer ansprechen und mit ihnen interagieren. Unternehmen reagieren darauf, indem sie ihre Geschäftsabläufe und Ziele anpassen und sich andere Möglichkeiten zur Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb suchen. Um erfolgreich zu sein, benötigen Unternehmen ein klares Bild von der digitalen Erfahrung aller Nutzer – ob Partner, Lieferanten, Mitarbeiter oder Kunden.

Digital Experience

Die persönliche Erfahrung bei der Interaktion mit digitalen Anwendungen und Diensten.

Digital Experience Management

Die Analyse und Optimierung der Anwendungs- und Servicebereitstellung an Nutzer/Kunden mit dem Ziel, den geschäftlichen Erfolg, die Leistung von Services und das Design von Anwendungen zu verbessern.

Welche Faktoren spielen bei der digitalen Erfahrung eine Rolle?

Ein digitaler Service ist eine komplexe Kette aus Interaktionen mit sehr vielen Elementen. Fehler oder Verzögerungen können durch Probleme in jedem Kettenglied verursacht werden: durch Nutzergeräte, im Netzwerk, durch Webserver, Anwendungsserver, in der Infrastruktur oder durch die Anwendung selbst. Die allgegenwärtige Cloud hat großen Anteil an dieser Komplexität, denn viele Elemente werden ganz oder teilweise über SaaS, IaaS oder PaaS bereitgestellt.

Probleme bei der Fehlersuche?

In der herkömmlichen IT wird in der Regel für jede Domäne ein eigenes Überwachungstool verwendet – Netzwerk, Infrastruktur, Anwendung, Server usw. Daraus ergibt sich ein komplexes Gefüge aus unzusammenhängenden Tools, die nicht miteinander kommunizieren, was die Aufdeckung von Problemen mit der Performance unmöglich macht. Das Ergebnis: Nutzer, die sich dauerhaft über schlechte Performance beklagen. Die für die Domänen zuständigen Personen weisen sich gegenseitig die Schuld zu und keiner hat den vollen Überblick über die digitale Erfahrung.

Digital Experience Management beschleunigt die Transformation

Ein einheitliches Digital Experience Management bietet eine durchgängige Überwachung und liefert aktiv Informationen, sodass Unternehmen schneller agieren können und sich weniger um die Problembekämpfung kümmern müssen. Gewonnene Erkenntnisse lassen sich einfacher mit anderen Verantwortlichen teilen und jeder Geschäftsbereich erhält fundierte Informationen, die eine Entscheidungsfindung ermöglichen.

Mehr erfahren
top.name