Menü

Planung von Netzwerkkapazitäten: Der Aufbau moderner Netzwerke ist ein komplexes Unterfangen

So wie ein Bauingenieur computergestützte Programme nutzt, um ein Hochhaus zu gestalten und seine Stabilität zu testen, können auch Netzwerkarchitekten ein komplettes IT-Netzwerk gestalten und testen, bevor es realisiert wird. Die Kapazitätsplanung ist ein zentraler Aspekt bei der Planung der Netzwerkarchitektur, denn ein gutes Netzwerk verfügt über die Wachstumskapazität, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden.

Die Netzwerkkapazitätsplanung kann Antworten auf hypothetische Szenarien liefern, z. B. Änderungen durch die Bereitstellung neuer Anwendungen und Technologien, Änderungen der Datenmenge, Rechenzentrumskonsolidierung und -migration in Netzwerke mit mehreren Anbietern und Standorten.

Wechselbeziehungen verstehen mit Abhängigkeits-Mapping

Turner optimiert Netzwerkkapazitätsplanung„Je mehr man Riverbed verwendet, umso mehr Probleme findet man, die sich damit lösen lassen. Am Ende hat man viel mehr Zeit für andere Aufgaben, für die man sonst nie genug Zeit zu haben schien.“ – John Zientowski, Network Engineer, Turner Broadcasting System

Lassen Sie sich mit SteelCentral Tools für die Netzwerkkapazitätenplanung Infrastrukturkomponenten und ihre Abhängigkeiten automatisch anzeigen und verstehen Sie, wie Anwendungen und Infrastruktur zusammenarbeiten, um geschäftskritische Services im gesamten Netzwerk bereitzustellen. Sie können diese sich ständig ändernden Wechselwirkungen mithilfe von Service-Maps nachverfolgen, wann immer in den dynamischen Umgebungen von heute Änderungen auftreten.

Vorhersage der Auswirkungen vorgeschlagener Technologie- und Traffic-Änderungen

Alstom optimiert Netzwerkkapazitätsplanung„Eine vergleichbare Datenqualität hatte ich noch nie gesehen. Und es war leicht zu verstehen – sehr unkompliziert verglichen mit einer Paket-Decodierung, zum Beispiel. Es lässt sich erheblich leichter verwenden als alle anderen Tools, die mir vertraut sind. Und es war eine Erleichterung, nicht zwei oder drei weitere Tools einsetzen zu müssen, um einen Einblick in die Vorgänge zu erhalten." – Chris Reynolds, UK Network Manager, ALSTOM

Durch die Möglichkeit der Erstellung eines hochpräzisen Modells für das Verhalten des Netzwerks – und durch die Möglichkeit, die darin enthaltenen Verhaltensszenarien am virtuellen Netzwerk zu testen, bevor am physischen Netzwerk Änderungen durchgeführt werden – können Sie potenzielle Risiken durch Änderungen minimieren, die sich andernfalls auf die Stabilität oder sogar die Verfügbarkeit des Netzwerks auswirken könnten.

Ressourcen

TYP
Aktuell

Bereit für den ersten Schritt?

Laden Sie eine Testversion herunter oder nehmen Sie Kontakt auf, um mehr Informationen zu erhalten und herauszufinden, wie Sie das Produkt erwerben können. Wir sind hier, um Sie voranzubringen.

top.name