Menü
SteelCentral Transaction Analyzer

WEBINAR

Wenn alle Stricke reißen: Ursachenanalyse und Fehlerbehebung für mehrschichtige Transaktionen

SteelCentral Transaction Analyzer ermöglicht die Analyse mehrschichtiger Anwendungstransaktionen in der gesamten Netzwerk- und Anwendungsinfrastruktur und kann zur automatischen Diagnose von Performance-Engpässen oder Validierung der Bereitschaft vor der Bereitstellung verwendet werden. Die Lösung bietet drei entscheidende Funktionen, die in der Branche einzigartig sind:

  • Analyse mehrschichtiger Anwendungstransaktionen und ihrer Gesamt-Performance
  • Automatische Diagnose von Engpässen bei Netzwerk- und Anwendungs-Performance
  • "Was-wäre-wenn-Analysen" zur Prognose der Auswirkungen von Netzwerkänderungen, einschließlich WAN-Optimierung, auf Antwortzeiten bzw. das Nutzererlebnis oder zur Validierung von Lösungsvorschlägen vor der Bereitstellung

Analyse mehrschichtiger Transaktionen

Moderne Anwendungsarchitekturen sind komplex. Eine Transaktion kann daher viele verschiedene Schichten und den Austausch vieler Tausend Einzelnachrichten zwischen diesen Schichten umfassen. Die Ermittlung der Ursache für die Verzögerung einzelner Transaktionen in mehrschichtigen Serverumgebungen gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. SteelCentral Transaction Analyzer kann mehrere Packet Traces zusammenfassen, um daraus ein Gesamtbild der Transaktion zu erstellen und zu visualisieren, wie sich jeder Bestandteil des Systems auf die Gesamt-Performance der jeweiligen Anwendung auswirkt.

Automatische Diagnose von Performance-Engpässen

Transaction Analyzer sorgt für die automatische Diagnose von Performance-Engpässen im Netzwerk (Latenz, Bandbreite, Protokoll, Datenstau, redundanter Datenaustausch, TCP-Windowing usw.) und bei Anwendungen (Schichtverarbeitung). Dadurch können Probleme eindeutig lokalisiert werden (Abb. 1).   

 

Abb. 1: SteelCentral Transaction Analyzer diagnostiziert automatisch Performance-Engpässe.

Prognose und Was-wäre-wenn-Analysen

Führen Sie "Was-wäre-wenn-Analysen" durch, um die Auswirkungen von Netzwerkänderungen auf Antwortzeiten von Anwendungen zu prognostizieren oder Lösungsvorschläge vor der Bereitstellung zu validieren. Dabei können Sie sogar die positiven Auswirkungen einer WAN-Optimierung auf Ihre Anwendungs-Performance quantifizieren, z. B. bevor Sie in die Cloud migrieren (Abb. 2).

Abb. 2: SteelCentral Transaction Analyzer prognostiziert die Antwortzeiten in verschiedenen Was-wäre-wenn-Szenarien, einschließlich Migration in die Cloud, Upgrade auf eine 10-GbE-Verbindung oder WAN-Optimierung für die bestehende Verbindung.

 

Vorteile von SteelCentral Transaction Analyzer

SteelCentral Transaction Analyzer ist eine einzigartige und leistungsstarke Lösung, die Detailanalysen einzelner Transaktionen ermöglicht und Visualisierungs- und Analyseverfahren nutzt, mit denen Sie in kürzester Zeit die Ursache eines Performance-Problems ausmachen können.

  • Schnellere und einfachere Diagnose von Problemen mehrschichtiger Anwendungen
  • Ermitteln Sie vor der Implementierung die Auswirkungen von Änderungen auf Ihr Netzwerk und die Anwendungs-Performance.
  • Sorgen Sie mit einfachen Agenten für die Paketerfassung für umfassende Transparenz auf sämtlichen Servern, Desktops, VMs und in der Cloud.
Packet Trace Warehouse

Einfaches Management von Agenten für die Paketerfassung

SteelCentral Packet Trace Warehouse (PTW) ermöglicht das zentrale Management von Transaction Analyzer Agenten und die sichere, webbasierte Erfassung von Paketdaten. Ausgereifte Sicherheits- und Administrationsfunktionen ermöglichen den IT-Mitarbeitern, einfache Agenten für die Paketerfassung auf Tausenden Servern, Desktops, virtuellen Maschinen und sogar in der Cloud bereitzustellen. Wenn Benutzer ein Problem mit einer Anwendung haben, können IT-Mitarbeiter Packet Trace Warehouse verwenden, um die Erfassung der Paketdaten zu steuern und zu analysieren.

Zentrale Funktionen von Packet Trace Warehouse

  • Zentrales Management und Steuerung von Agenten für die Paketerfassung
  • Rollenbasierte Authentifizierung
  • Speicherung aller Agentenaktivitäten in Auditprotokollen
  • Automatische Ermittlung sämtlicher installierter Transaction Analyzer Agenten
Transaction Analyzer Agenten

Einfache, dezentrale Paketerfassung

SteelCentral Transaction Analyzer Agenten (oder auch „Agenten für die Paketerfassung“) sind einfache Agenten zur universellen und verteilten Erfassung von Packet Traces. Sie können auf der vorhandenen Hardware (Server, Desktops, VMs, Cloud usw.) installiert werden. Diese Packet Traces werden in SteelCentral Transaction Analyzer importiert, um ein Transaktionsmodell für die detaillierte Analyse, Prognose und Fehlerbehebung zu erstellen. In der Regel wird eine große Anzahl von Agenten mithilfe von Packet Trace Warehouse gemanagt.

"Die Ursachenanalyse dauert nur noch wenige Stunden oder Minuten statt mehrerer Tage oder Wochen – selbst in einer komplexen, mehrschichtigen SOA-Umgebung. Wir konnten in mehreren Fällen nicht nur Performance-Problemen, sondern auch verschiedene plattformübergreifende Probleme identifizieren und lösen, die sich mit anderen Lösungen nicht einmal isolieren ließen. Diese Möglichkeit ist für die Behebung von Anwendungsfehlern in der Produktivumgebung von unschätzbarem Wert, vor allem aber auch für die Überprüfung neuer Anwendungsversionen vor der Implementierung. So können wir negative Auswirkungen auf unsere Kunden vermeiden."
– Senior Manager, Architecture and Engineering, Insurance Corporation of British Columbia 

"Vor der Einführung von Riverbed verbrachten unsere IT-Techniker viel Zeit mit der Analyse von Trace-Daten und Performance-Kennzahlen und zogen häufig ganz unterschiedliche oder gar konträre Rückschlüsse auf die Ursache der Performance-Probleme ... Wir wollten nicht ständig neue Problemherde bekämpfen, sondern mehr Zeit zur Umsetzung der strategischen geschäftlichen Ziele von SunTrust gewinnen. Riverbed hat uns diesen Wandel ermöglicht."

– Manager, SunTrust Banks, Inc.

Produktmodelle

SteelCentral Transaction Analyzer ist in zwei Versionen verfügbar. Der einzige Unterschied besteht darin, dass SteelCentral Transaction Analyzer Plus eine Lizenz für SteelCentral Packet Analyzer Plus enthält.

 

SteelCentral Transaction Analyzer Plus

SteelCentral Transaction Analyzer

Mit SteelCentral Packet Analyzer Plus

 

Detaillierte Offline-Analyse auf der Grundlage von Packet Traces aus unterschiedlichsten Quellen

Führt Packet Traces aus mehreren Perspektiven in einer zentralen Transaktionsansicht zusammen

Unbegrenzte Anzahl kostenloser, einfacher und sicherer Agenten für die Paketerfassung

Automatische Diagnoseberichte, die Performance-Engpässe ermitteln und die Ursachen von Verzögerungen aufzeigen

Simulation der Auswirkungen einer WAN-Optimierung auf Benutzertransaktionen

„Was-wäre-wenn“-Analysen für Anwendungsänderungen

Vorkonfigurierte und anpassbare Berichte

ANWENDERBERICHT

Durchgängige Transparenz der Anwendungs-Performance aus Netzwerk- und Anwendungssicht

ANWENDERBERICHT

Webinar

Wenn alle Stricke reißen: Ursachenanalyse und Fehlerbehebung für mehrschichtige Transaktionen

Partnerlösung

Partnerlösung

Mit den neuen Lösungen von Riverbed und VMware können Sie die Kosten für den Betrieb Ihrer IT-Infrastruktur senken, Cloud-Bereitstellungen und die Netzwerktransparenz optimieren sowie die Anwendungs-Performance für Nutzer verbessern.

Produktressourcen

TYP
Aktuell

Bereit für den ersten Schritt?

Laden Sie eine Testversion herunter oder nehmen Sie Kontakt auf, um mehr Informationen zu erhalten und herauszufinden, wie Sie das Produkt erwerben können. Wir sind hier, um Sie voranzubringen.

top.name