Menü

Vorteile von SteelCentral Transaction Analyzer

 

  • Schnellere Diagnose mehrschichtiger Anwendungsprobleme
  • Ermitteln Sie vor der Implementierung die Auswirkungen von Änderungen auf Ihr Netzwerk und die Anwendungs-Performance.
  • Sorgen Sie mit einfachen Agenten für die Paketerfassung für umfassende Transparenz auf sämtlichen Servern, Desktops und in der Cloud.

Anwenderberichte

Technische Daten 

 

SteelCentral Transaction Analyzer
Betriebssysteme Windows 10
Windows 8 (KB2883200 erforderlich für Windows 8.1)
Windows 7, Service Pack 1
Windows Server 2012 R2 (KB2883200 ebenfalls erforderlich)
Windows Server 2008,  Service Pack 2 (32 Bit und 64 Bit)
Windows Server 2016 (32 Bit und 64 Bit)
Host-Hardware x86 oder EM64T (mindestens 2,0 GHz)
x86 AMD oder AMD64 (mindestens 2,0 GHz)

 

 

SteelCentral Transaction Analyzer Packet Trace Warehouse
Betriebssysteme Windows Server 2008
Windows Server 2012 R2 
Host-Hardware x86 oder EM64T (mindestens 2,0 GHz)
x86 AMD oder AMD64 (mindestens 2,0 GHz)

 

 

 

SteelCentral Transaction Analyzer Agenten
Anbieter   Betriebssystem   Prozessor 
Apple  Mac OS X 10.7 – 10.13 (32 oder 64 Bit) Intel 
IBM  AIX 6.1 – 7.2 (64 Bit)  PowerPC
Microsoft  Windows 7 , 8.1 oder 10 (32 oder 64 Bit) Intel, außer Itanium
Windows Server 2008 (64 Bit)
Windows Server 2012 (64 Bit)
Windows Server 2008 (64 Bit)
RedHat RedHat Enterprise Linux 5, 6.7 (32 oder 64 Bit) Intel, außer Itanium

 


 


 

Webinar

Wenn alle Stricke reißen: Ursachenanalyse und Fehlerbehebung für mehrschichtige Transaktionen

Partnerlösung

Senken Sie die Betriebskosten um die Hälfte und verbessern Sie mit Riverbed und VMWare die Cloud-Bereitstellung und Netzwerktransparenz

Produktressourcen

TYP
Aktuell
top.name